Wolfshof Unser Hof wurde 1907 erbaut. Er verfügt über einen geschlossenen Innenhof mit einem besonderen Ambiente, der jedem das Gefühl der Geborgenheit vermitteln soll. Zu unserem Hof gehören neben den sechs Therapiepferden zahlreiche andere Tiere. Zur Zeit sind dies zwei Hunde, zwei Katzen, zwei Ziegen, vier Hasen, zwei Meerschweinchen, sechs Hühner und ein Hahn. Alle Tiere sind sehr Menschen bezogen und handzahm und werden ebenfalls individuell in der Therapie eingesetzt.

Champ im HofDie Therapiepferde sind speziell ausgebildet und charakteristisch einwandfrei. Es handelt sich dabei um „Wita“ einen Haflingerstute, „Marla“ eine Norwegerstute, die mir von der Lebenshilfe zur Verfügung gestellt wird und „Matilda“ eine Irish Tinker – Stute. „Polly“ eine große Warmblutstute, "Rosalind" ein deutsches Reitpony und „Rumpelstilzchen“ ein Shetland-Pony-Wallach werden eingesetzt.